stories stage

Gesund und leistungsfähig in Job und Studium

In nur 100 Jahren ist der Mensch vom „Muskelarbeiter“ zum „Kopfarbeiter“ mutiert. Viel zu viele Stunden verbringen wir sitzend vor PCs und beanspruchen unsere Gehirnzellen auf Hochtouren. Weltweite Kampagnen greifen das Thema unter dem Schlagwort „sitting is the new smoking“ auf. Das Thema Gesundheitsförderung ist auch Forschungsthema an der FH Burgenland.

weiterlesen

FH Burgenland erforscht Smarte Städte von morgen

Smart Cities sind ressourcenschonend, energieeffizient und ökologisch fortschrittliche Städte mit hoher Lebensqualität. Wir haben Markus Puchegger, Projektleiter an der Forschung Burgenland mit Forschungsschwerpunkt „Smart Cities“, zum Thema „Erneuerbare Energien“ befragt.

weiterlesen

Gesundheitsforschung made at FHBurgenland

Studentische Arbeiten, die mit dem Health Research Award prämiert werden, setzen sich gegen große Konkurrenz durch. Einreichen können Studierende der 15 österreichischen FH-Gesundheitsstudiengänge. Jedes Jahr sind Absolventinnen der FH Burgenland ganz vorne dabei. Wir haben zwei der diesjährigen Preisträgerinnen – unsere Absolventinnen Anna Jerusalem und Marilies Bauer – zu ihren Arbeiten befragt.

weiterlesen

Studieren und Forschen für die Energiewende

Das Gebäude: ein Bauwerk, das Räume einschließt und dem Schutz von Menschen, Tieren oder Sachen dient. Ein Gebäude besitzt nicht zwingend Wände, jedoch immer ein Dach.

Ein Gebäude hat viele Funktionen. In Zukunft wird es immer wichtiger sein, wie energieeffizient es ist – es soll unter anderem fähig sein, Energie zu speichern. Dazu ist viel Know-how notwendig. Dieses erwerben die Studierenden unseres Masterstudiengangs Gebäudetechnik und Gebäudemanagement unter anderem, indem sie uns bei konkreten Forschungsprojekten unterstützen. Sieben Studierende haben uns erzählt, woran sie forschen.

weiterlesen

Forschung mit Kinderaugen – das war die Lange Nacht der Forschung

„Es war toll wie ich geschaut habe wie warm die Oma ist“, beschreibt Mathias, 7 Jahre, seine Eindrücke von der Langen Nacht der Forschung 2016 am Campus Pinkafeld. Er meint damit die Wärmebildkamera, die die BesucherInnen der Langen Nacht der Forschung am Campus Pinakfeld letzten Freitag Abend ausprobieren konnten.

Im Burgenland erlaubten 62 Stationen an fünf Ausstellungsorten einen Blick hinter die Kulissen. Dabei wurden von 17 bis 22 Uhr über 2.000 Fragen aus der aktuellen Forschung beantwortet. An den Präsentationsorten TechLab und Campus Eisenstadt, HTL und FH Studienzentrum in Pinkafeld und Technikum Güssing wurden bedeutende Erfindungen und Entwicklungen so dargestellt, dass sie auch die ForscherInnen von morgen verstehen.

weiterlesen

Gemeinsam gesund alt werden

Magdalena Thaller leitet das Projekt der Forschung Burgenland.

An der Forschung Burgenland läuft aktuell ein Modellprojekt, das das gesunde Altwerden zum Thema hat. Wir haben der Projektleiterin Magdalena Thaller ein paar Fragen dazu gestellt und motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer über 61 Jahre zum vorösterlichen Bastelworkshop getroffen.

weiterlesen

Zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns!

AQ Austria akkreditiert Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Land Burgenland Österreichische Fachhochschulkonferenz Wachsen mit Europa
Audit familienfreundliche Hochschule Eisenstadt Pinkafeld Wachsen mit Europa

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
EISENSTADT

Campus 1
A-7000 Eisenstadt
Tel.: +43 (0)5 9010 609-0
Fax: +43 (0)5 9010 609-15
 

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
PINKAFELD

Steinamangerstraße 21
A-7423 Pinkafeld
Tel.: +43 (0)3357 45370-0
Fax: +43 (0)3357 45370-1010

ÖFFNUNGSZEITEN ANFAHRT

Interessiert?

Melden Sie sich online für ein Bachelor- oder Masterstudium an. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.

Online Anmeldung

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium.

Kontaktformular

Jeden 1. Samstag im Monat findet eine InfoLounge in Eisenstadt und Pinkafeld statt.