stories stage

FH Burgenland erforscht Smarte Städte von morgen

Smart Cities sind ressourcenschonend, energieeffizient und ökologisch fortschrittliche Städte mit hoher Lebensqualität. Wir haben Markus Puchegger, Projektleiter an der Forschung Burgenland mit Forschungsschwerpunkt „Smart Cities“, zum Thema „Erneuerbare Energien“ befragt.

weiterlesen

Lehren international – Erasmus Teaching Mobility

Inke Rothschild unterrichtet Internationales Projektmanagement für den Masterstudiengang Nachhaltige Energiesysteme der FH Burgenland in Pinkafeld. Im letzten Sommersemester wurde sie über Erasmus zu einem Lehrauftrag an die FH MAMK Mikkeli, Finnland eingeladen. Wie das so war, erzählt sie in ihrem Gastbeitrag.

weiterlesen

Die Welt hat durchgehend geöffnet

„Mein Vater war sehr naturverbunden – von ihm habe ich die Liebe zu Flora und Fauna und zu den kleinen Dingen des Lebens“, erzählt Adrian Frey, Absolvent des Studiengangs Energie- und Umweltmanagement der FH Burgenland.

Kleine Dinge kommen einem nicht gerade in den Sinn, wenn man mit ihm über seinen Werdegang spricht. Ich treffe einen dynamischen 34-jährigen frisch gebackenen Familienvater, der mit einer Leichtigkeit über die internationalen Stationen seiner Karriere spricht, die ihn von Neuseeland über den Jemen, die Vereinigten Arabischen Emirate und „das wilde Kurdistan“ nun wieder zurück nach Österreich geführt hat.

weiterlesen

Studieren und Forschen für die Energiewende

Das Gebäude: ein Bauwerk, das Räume einschließt und dem Schutz von Menschen, Tieren oder Sachen dient. Ein Gebäude besitzt nicht zwingend Wände, jedoch immer ein Dach.

Ein Gebäude hat viele Funktionen. In Zukunft wird es immer wichtiger sein, wie energieeffizient es ist – es soll unter anderem fähig sein, Energie zu speichern. Dazu ist viel Know-how notwendig. Dieses erwerben die Studierenden unseres Masterstudiengangs Gebäudetechnik und Gebäudemanagement unter anderem, indem sie uns bei konkreten Forschungsprojekten unterstützen. Sieben Studierende haben uns erzählt, woran sie forschen.

weiterlesen

Anders Lernen – das war unser Praktikum

Wer sich für ein Bachelorstudium an einer Fachhochschule entscheidet, bucht quasi all inclusive. Neben den Vorteilen eines gut organisierten und persönlichen Studienbetriebs habt ihr als Bachelorstudierende nämlich auch die Praxis mit im Paket. Das heißt vor allem für Vollzeit-Studierende: das Arbeiten in der Praxis, in einem für euch relevanten Unternehmen im In- oder Ausland ist nicht euer Privatvergnügen, das ihr in den Sommermonaten schnell mal reinquetscht. Es ist Bestandteil des Studiums.

weiterlesen

#FHBinfotag – das war der Infotag der FH Burgenland

Der Infotag der FH Burgenland – traditionell am zweiten Samstag im März – liegt hinter uns. 500 Studienbegeisterte haben uns im Laufe des Tages an unseren Studienzentren Eisenstadt und Pinkafeld besucht. Wir freuen uns darauf, viele von ihnen ab Herbst als Teil der FH Burgenland Familie begrüßen zu können. Bis 31. März ist eine Anmeldung für unsere Bachelorprogramme möglich, bis 31. Mai können sich Interessierte noch Gedanken über eine Anmeldung zum Masterstudium machen.

weiterlesen

FH Burgenland Love-Stories

Ein kurzer Blick in der Bibliothek, ein Lächeln, ein Kaffee in der Mensa, ein Kuss auf der Studentenparty…

Die Studienzeit ist unvergleichlich, einmalig und stellt die Weichen – bisweilen nicht nur in die berufliche Zukunft. Denn manchmal, inmitten hunderter Lernwilliger, zwischen Seminaren, Prüfungen und Papers, trifft Amors Pfeil ins Schwarze.

5.000 AbsolventInnen, 2.100 Studierende, über 400 LektorInnen und etwa 180 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen – viele, viele Stories. Über lebensverändernde Entscheidungen, zukunftsweisende Entdeckungen, inspirierende Begegnungen, bahnbrechende Karrieren und… die ganz, ganz große Liebe.

Wir stellen euch drei FH Burgenland-Paare vor. Danke fürs Mitmachen und aus dem Nähkästchen plaudern und alles Gute!

weiterlesen

„Unser Trip nach Luduga“ – FH Expertise in der Subsahara

Luduga: a trip we would never forget

Im Oktober 2015 waren Studierende des Masterstudiengangs Energie- und Umweltmanagement und des Masterstudiengangs Nachhaltige Energiesysteme für das Projekt „Aufbau eines nachhaltigen Energiesystems für Luduga – Ein Dorf in Tansania“ mit dem Projektbetreuer Dr. Günter Wind in Tansania vor Ort – wir haben berichtet. Nun haben uns die Studierenden ihr Reisetagebuch zur Verfügung gestellt – 14 aufregende, intensive und unvergessliche Tage.

weiterlesen

Burgenländischer Flugroboter hebt ab

FH Burgenland Absolvent Lukas Unger hebt mit seinem Flugroboter ab.

Jeder Tag ist eine neue Chance, das zu tun, was du möchtest.

Bereit für den take-off

Nach über zwei Jahren Entwicklungsarbeit ist das österreichische Start-up Unternehmen Skyability bereit für den take-off. Hinter dem mit unterschiedlichen Messsystemen ausgestatteten Flugroboter steckt das Know-How der drei Gründer Lukas Unger, Philipp Knopf und Joachim Fertl.

Lukas Unger studierte an der FH Burgenland, Campus Pinkafeld, nach dem Bachelor Energie- und Umweltmanagement auch den Masterstudiengang Nachhaltige Energiesysteme und bringt über 10 Jahre Erfahrung im Industrieanlagenbau mit.

weiterlesen

Zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns!

AQ Austria akkreditiert Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Land Burgenland Österreichische Fachhochschulkonferenz Wachsen mit Europa
Audit familienfreundliche Hochschule Eisenstadt Pinkafeld Wachsen mit Europa

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
EISENSTADT

Campus 1
A-7000 Eisenstadt
Tel.: +43 (0)5 9010 609-0
Fax: +43 (0)5 9010 609-15
 

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
PINKAFELD

Steinamangerstraße 21
A-7423 Pinkafeld
Tel.: +43 (0)3357 45370-0
Fax: +43 (0)3357 45370-1010

ÖFFNUNGSZEITEN ANFAHRT

Interessiert?

Melden Sie sich online für ein Bachelor- oder Masterstudium an. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.

Online Anmeldung

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium.

Kontaktformular

Jeden 1. Samstag im Monat findet eine InfoLounge in Eisenstadt und Pinkafeld statt.