stories stage

Christiane Staab

Christiane Staab studierte Anglistik/Amerikanistik und Deutsche Philologie an der Karl-Franzens Universität Graz und der University of Surrey Roehampton, London. Seit über zehn Jahren bereichert sie das Team Marketing & Kommunikation der FH Burgenland in Eisenstadt. Davor war sie als Projektleiterin für die Organisation der BeSt – Berufs- und Studieninformationsmesse Graz verantwortlich.

Zu ihren Aufgaben zählen Content Management, Pressearbeit, Konzeption und Redaktion Campus Newsletter Print, Storytelling…

An der Hochschule der Medien in Stuttgart absolviert sie aktuell die fünf Module zur Zertifizierung für Narratives Management.

Wer als Gastautor hier bloggen möchte oder eine besondere FH Burgenland – Story zu erzählen hat, schreibt an

christiane.staab@fh-burgenland.at


Verena Schäfer

Verena Schäfer ist 23 Jahre alt und kommt aus Wien. Zurzeit absolviert sie ein Praktikum bei der ING DiBa Austria im Bereich „Internal Communications“. Im Juni diesen Jahres hat sie erfolgreich den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“ an der FH Burgenland abgeschlossen. Bevor sie an der FH Burgenland zu studieren begann, absolvierte sie im Jahr 2013 die Matura im Pannoneum in Neusiedl am See.

Gemeinsam mit Studienkolleginnen untersuchte sie im letzten Studienjahr, was Lehrende von betriebswirtschaftlichen Fächern brauchen, um bei ihren Studierenden zu punkten. Ihre Ergebnisse fließen in aktuelle Forschungsprojekte ein.


Robin Lang und Laura Golubovic

Robin Lang und Laura Golubovic studieren im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit an der FH Burgenland. Im letzten Sommersemester machten sie einzigartige Erfahrungen in ihrem Berufspraktikum in Indien. „Während unseres Praktikums in Indien arbeiteten wir mit gewaltbetroffenen Kindern, Teenagern und Frauen zusammen und begleiteten sie in ihrem Alltag.“ Am Blog erzählen sie in mehreren Beiträgen von ihrer Zeit dort.


Katharina Pinter

Katharina Pinter ist 26 Jahre alt und kommt aus Neutal. Zurzeit arbeitet sie in der dort ansässigen Firma „Swarco Futurit“ als Sachbearbeiterin. Neben ihrem regulären 40-Stunden-Bürojob studiert sie seit Herbst 2016 berufsbegleitend an der FH Burgenland „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“. „Bevor ich auf der FH Burgenland zu studieren begann, absolvierte ich im Jahr 2010 die Matura im Theresianum Eisenstadt und studierte anschließend zwei Jahre Architektur auf der TU Wien.“

Andrea Kautz

Andrea Kautz ist 27 Jahre alt und wohnt in Neutal. „2009 habe ich die HBLA für Tourismus in Oberwart abgeschlossen und mich von der Gastronomie verabschiedet. Es folgte ein Semester an der Uni Wien in dem Fach Theologie, bevor ich schließlich im Burgenländisches Schulungszentrum Neutal zu arbeiten begann. Seit 7 Jahren bin ich für die Personalverrechnung verantwortlich und seit September 2016 studiere ich im Bachelorstudiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen berufsbegleitend an der FH Burgenland.

Sebastian Pfann

Mein Name ist Sebastian Pfann, ich bin 20 Jahre alt und studiere im 2. Semester im Studiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen. Vor dem Studium an der FH Burgenland besuchte ich das Gymnasium Kurzwiese in Eisenstadt, wo ich Erfahrungen mit Russisch sammelte. Nach dem Präsenzdienst stand fest, dass es nur die FH Burgenland sein kann, weil hier Betriebswirtschaftslehre, Recht und Sprachenlernen gemeinsam mit einem Blick über den Tellerrand angeboten werden.

Mario Schattovits

Mein Name ist Mario Schattovits, ich bin 26 Jahre alt. Seit 2016 studiere ich an der FH Burgenland „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“.  Ich habe mich für die FH Burgenland entschieden, weil es mein Wunsch war, mich in einem betriebswirtschaftlichen Studium weiterzubilden. Durch die Kombination mit einer osteuropäischen Sprache sehe ich diesen Studiengang als perfekte Ausgangslage für meine weitere berufliche Zukunft.


Lisa-Maria Franschitz

Mein Name ist Lisa-Maria Franschitz, ich bin 21 Jahre alt und befinde mich gerade im sechsten Semster des Bachelorstudiengangs „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“. Bevor ich mich entschlossen habe, die FH Burgendland zu besuchen, absolvierte ich die Tourismusschule „PANNONEUM“ in Neusiedl am See. Dementsprechend entschied ich mich dadurch auch für die Spezialisierung „Tourismusmanagement.“ Nun bin ich im Rahmen von Projektmanagement Teil des Projektteams „Eisenstädter Europatage 2017“, welche nicht nur für die Organisation des Alumni-Events, sondern auch für die Konferenzbegleitung und Dokumentation der Eisenstädter Europatage zuständig ist. Noch im Team waren Carina Eigner, Stefan Graf, Michaela Reiterer und Allessandra Negri.

 


Daniel Blauensteiner

Daniel Blauensteiner ist Student im 4. Semester des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Business Process Engineering and Management. Beruflich arbeitet er seit 2014 bei den Wiener Linien GmbH & Co KG als Projektmanager und ist vorwiegend für diverse Projektleitungen, projektübergreifendes Informations- und Wissensmanagement sowie für Innovationsmanagement zuständig


Ana Morovican

Ana Morovican ist 26 Jahre alt. „Vor meinem Studium habe ich die Handelsakademie in Neusiedl am See besucht. Den Bachelorstudiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen absolvierte ich mit Schwerpunkt Marketing & Sales, den Masterstudiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen mit Schwerpunkt Marketing & Consumer Insight. Derzeit arbeite ich bei Talk Online Panel,  einem der führenden Betreiber von Online Research Communities und Online Panels im mittel- und südosteuropäischen Raum, als Junior Sales & Field Executive.“

 

 


FH Burgenland Lehrender Robert Pinzolits

FH Burgenland Lehrender Robert Pinzolits

Robert Pinzolits

Robert Pinzolits lehrt seit 2014 in den Bachelor- und Masterstudiengängen Information Medien Kommunikation am Department Informationstechnologie und Informationsmanagement. Er studierte Mediengestaltung und digitale Kunst an der Universität für angewandte Kunst, Wien. Vor seiner Lehrtätigkeit konnte er als „Digital Native“ in den vergangenen 20 Jahren eine Vielzahl an Mediendesign und Digitalprojekten für Kunden aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst konzipieren und umsetzen. In seiner Lehre an der FH Burgenland widmet er sich den Themen Marken- und Marketingkommunikation, User Experience und Kommunikationsdesign in digitalen Medien, sowie der Startup-Culture. mailto: robert.pinzolits@fh-burgenland.at


Christoph Grandits an seinem Arbeitsplatz

Christoph Grandits an seinem Arbeitsplatz

Christoph Grandits

Christoph Grandits studiert den Masterstudiengang „European Studies – Management of EU Projects“ an der FH Burgenland. Davor absolvierte er an der Universität Wien das Bachelorstudium der Soziologie. Für den Studiengang hat er sich aufgrund der englischen Unterrichtssprache, dem internationalen Fokus und der Kombination aus Projekt Management und European Studies entschieden. Christoph Grandits war von Oktober 2015 bis Ende Februar 2016 Trainee im Projekt Management des Europa Parlaments in Luxemburg.


Julia Jurcizak studiert Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der FH Burgenland

Chiara Daubek (rechts)

Julia Jurcizak und Chiara Daubek

Julia Jurcizak und Chiara Daubek studieren Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der FH Burgenland. So wie ihre KollegInnen haben sie sich zu Studienbeginn für eine zentral-osteuropäische Sprache entschieden. So wie ihre KollegInnen haben sie im fünften Semester ihr Berufspraktikum im Ausland absolviert. Durch das verpflichtende Berufspraktikum konnte Julia ihre Sprachkenntnisse erweitern, in eine neue Kultur eintauchen und wichtige Berufskontakte knüpfen.  Dadurch bekam sie in der Ukraine ein Jobangebot, welches sie optimal mit ihrem Studium verbinden kann.

Chiara war im AußenwirtschaftsCenter in Kiew tätig und sammelte bleibende Eindrücke. Nun blickt Sie dem Studienabschluss entgegen und schreibt Ihre Bachelorarbeit über die Vertrauenswürdigkeit von Userrating und ihren Einfluss auf die Kaufentscheidung. Ihr Plan ist es nach dem Abschluss des Bachelorstudiums einen Master zu machen.


Sabrina Jaeger_starlightsinthekitchen

Sabrina Jäger

Sabrina Jäger begann nach erfolgreicher Berufsreifeprüfung mit dem Studium des Bachelorstudiengangs Information, Medien & Kommunikation an der FH Burgenland in Eisenstadt. Schon während ihrer Studienzeit entstand ihr Blog Starlights in the kitchen – vorerst als Foodblog.

Mitllerweile ist aus dem einstigen Food Blog ein Food, Family & Lifestyle Blog geworden. Sabrina Jäger lebt mit ihrem Mann – auch Student der FH Burgenland, ihrem Sohn und zwei Katzen in Wiener Neustadt. Im Sommer wird der zweite Sohn der jungen Familie geboren.


Birgit Peters

Birgit Peters

Birgit Peters studierte in Prag Jus und anschließend in Hamburg Journalistik und Slawistik. Sie arbeitet seit über zehn Jahren als Autorin, Regisseurin und Moderatorin für internationale Filmproduktionen mit Schwerpunkt auf Natur- und Tierfilm. Als Projektmanagerin für EU-Projekte leitete sie zuletzt grenzüberschreitende Projekte zwischen Österreich, Tschechien, Ungarn und der Slowakei – wo sie all ihre Lieblingssprachen ausgiebig einsetzen konnte.

Neben Sprachen liebt sie Tiere, die Natur und Sport – es gibt kaum eine Sportart, an der sie nicht gefallen findet. Leistungsmäßig betreibt sie Volleyball und Schwimmen, nur „zum Spaß“ geht sie gern reiten, tauchen, laufen oder ins Yoga.

An der FH Burgenland unterstützte sie von Jänner bis Juli 2016 das Team „Marketing und Kommunikation“.


Peter Mayer_FHBurgenland

Peter J. Mayer

Peter J. Mayer leitet den seit Herbst 2014 an der Fachhochschule Burgenland etablierten berufsbegleitenden Masterstudiengang Integriertes Versorgungsmanagement. Als Professor für Gesundheitsmanagement und Krankenhausmanagement lehrt er in Bachelor- und Masterstudiengängen am Department Gesundheit. Sein Forschungsschwerpunkt bezieht sich auf die Qualität der interdisziplinären und multiprofessionellen Gesundheitsversorgung, mit ständigem Hinweis insbesondere darauf, dass es letztlich immer um die Person, den einzelnen Menschen, die Patientin, den Patienten geht. Nach Absolvierung eines betriebswirtschaftlichen Studiums an der Wirtschaftsuniversität Wien und mehrerer, auf das Gesundheitswesen bezogener postgradualer Studien erwarb er in verschiedenen Geschäftsführungs- und Leitungsfunktionen von Krankenhäusern und Pflegeheimen eine gute Kenntnis der Strukturen und Feinstrukturen des österreichischen Gesundheits- und Sozialwesens. mailto: peter.mayer@fh-burgenland.at


Ilse Herzinger_AW

Ilse Herzinger

Ilse Herzinger studiert im berufsbegleitenden Masterstudiengang Angewandtes Wissensmanagement an der FH Burgenland in Eisenstadt. Am FH Blog beschreibt sie die Arbeit an ihrem „Meisterstück“ – einem Praxisprojekt im dritten Semester ihres Studiums. Herzinger arbeitet als Head of IT für die Graf & Pitkowitz Rechtsanwälte GmbH.

Schon nach Abschluss ihres Vorstudiums „Lehramt Psychologie/Philosophie und Informatik sowie Bewegung und Sport“ war ihr klar, dass sie nicht an die Schule unterrichten gehen würde, sondern ihre beiden Interessensgebiete Psychologie und Informatik weiter verfolgen werde. „Das Studium Angewandtes Wissensmanagement vereint meine Affinität zu den beiden Themengebieten. Weiters war mir wichtig weiterhin in meinem derzeitigen Beruf als Systemadministratorin arbeiten zu können und ein berufsbegleitendes Studium zu finden. Und so bin ich im Studiengang Angewandtes Wissensmanagement an der FH Burgenland gelandet.“


Palkovits-Rauter Silke

Silke Palkovits-Rauter

Silke Palkovits-Rauter leitet seit 2013 den Masterstudiengang Business Process Engineering & Management an der Fachhochschule Burgenland. Zu ihren wichtigsten Aufgaben gehören neben dem Studiengangsmanagement und der Lehre in den Bereichen Projekt- und Prozessmanagement auch die Weiterentwicklung des Curriculums. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in den Bereichen Prozessmanagement und standardisierte Managementkonzepte. Nach dem Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik arbeitete Frau Palkovits-Rauter in nationalen und internationalen Wirtschaftsunternehmen in Positionen wie IT-Projektmanagement, Project Management Office sowie Programmmanagement und unterrichtete an mehreren Fachhochschulen als nebenberufliche Lektorin. mailto: Silke.palkovits-rauter@fh-burgenland.at


Kathrin Mikula

Kathrin Mikula studierte den Masterstudiengang „Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL“ und schrieb ihre Masterarbeit mit dem Titel „Der erfolgreiche Einsatz von Personalmarketing für die jungen Generationen“. „Mich interessieren im Personalbereich vor allem die Themen Recruiting und Personalmarketing. Gerade in der heutigen Zeit werden Maßnahmen des Personalmarketings zunehmend gefragt, da Unternehmen im Kampf um die besten Talente bestehen müssen. In meiner Arbeit beschreibe ich auch die Generationen, die sich aktuell im Arbeitsleben befinden. Auf das Thema bin ich in meinem beruflichen Umfeld aufmerksam geworden, da ich zunehmend von KollegInnen Aussagen höre, wie „was ist denn mit den jungen Leuten heutzutage los – stellen nur Forderungen, glauben es dreht sich alles nur um sie und sind egoistisch“. Somit merkt man, dass zwischen den Generationen unterschiedliche Einstellungen zum Thema Arbeit bestehen. Ich finde es für Personaler wichtig, sich mit dem Thema Generationen auseinanderzusetzen und zu verstehen, dass diese unterschiedliche Ansprüche haben.“


Portraitfoto Rothschild

Inke Rothschild

Inke Rothschild unterrichtet seit zwei Jahren Internationales Projektmanagement für den Masterstudiengang Nachhaltige Energiesysteme der FH Burgenland in Pinkafeld und wurde heuer zu einem Lehrauftrag nach Mikkeli, Finnland eingeladen.

Sie schloß ein Studium der Verfahrenstechnik an der TU Hamburg ab, arbeitete als technische Managerin bei P&G (Procter & Gamble) Deutschland, danach als Projekt Managerin bei P&G Schweiz. An der FH Burgenland unterrichtet sie mit Schwerpunkt internationales Projekt Management im Grosskonzern mit Ausblick/Ummünzung auf eher technische, mittelständische Firmen.


Autorin und Fotografin

Verena Irrschick

Studierte neben ihrem Vollzeitjob bei Austrian Airlines Wirtschaftspsychologie und ist seit sechs Jahren als Personalberaterin selbständig. Daneben führt sie seit einigen Monaten auch den Fashion- und Lifestyle Blog AVAGANZA für Businesswomen 35+, der sich mit den schönen Dingen des Lebens beschäftigt wie z.B.: Businessfashion und ausgewählte Reiseziele.

Marie Ruhsam (Fotografin):
Bekanntlich schreibt das Leben die besten Geschichten – für Marie Ruhsam macht das Leben die besten Fotos. Unvergessliche Momente und Emotionen versucht sie durch ihre natürliche Herangehensweise festzuhalten. Das spiegelt sich auf ihrer Webseite www.1000-perspectives.com wider. Marie studierte an der FH Burgenland den Bachelorstudiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen und ist jetzt im dritten Semester des Masterstudiengangs Information Medien Kommunikation.


Barbara Kramer Meltsch

Barbara Kramer-Meltsch

Barbara Kramer-Meltsch studierte Ernährungswissenschaften an der Universität Wien und arbeitete nach ihrem Doktoratsstudium an der Universität für Bodenkultur sowohl als Lebensmittelgutachterin, als auch Health and Nutrition Manager in einem internationalen Konzern (Science PR).

Ein bewusster und respektvoller Umgang mit Lebensmitteln ist für die Ernährungswissenschafterin die Basis einer ausgewogenen und bedarfsgerechten Ernährung. Paracelsus „Die Dosis macht das Gift“ hat für Barbara Kramer-Meltsch nicht nur in Ernährungsfragen Gültigkeit. Als Genussmensch und Liebhaberin von gutem Wein darf es durchaus auch mal ein Eis oder ein Glas Wein sein –  in vernünftiger Dosierung eben 😉

Seit 2014 ist Barbara Kramer-Meltsch Geschäftsführerin des AbsolventInnennetzwerk alumni FH Burgenland und am Standort Pinkafeld für die Abteilung Marketing und Kommunikation tätig.


marlene-anger

Marlene Hamedl

Marlene Hamedl ist seit September 2015 ein Teil des Teams Marketing & Kommunikation an der FH Burgenland in Eisenstadt. Zuständig ist sie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Sie studierte Theater- Film und Medienwissenschaften an der Universität Wien und arbeite einige Jahre als Online-Redakteurin, Lokaljournalistin, TV-Redakteurin und Pressesprecherin ehe sie nochmal die Lust an der Weiterbildung packte. Sie studierte Information Medien Kommunikation im Masterstudiengang an der FH Burgenland. Sie schreibt liebend gern Geschichten frei von der Seele und tüfftelt noch lieber an der Umsetzung von PR- und Medienaktivitäten – nur mit dem Verfassen ihrer Masterthesis hat sie es nicht so. 😉

Kontaktieren Sie uns!

AQ Austria akkreditiert Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Land Burgenland Österreichische Fachhochschulkonferenz Wachsen mit Europa
Audit familienfreundliche Hochschule Eisenstadt Pinkafeld Wachsen mit Europa

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
EISENSTADT

Campus 1
A-7000 Eisenstadt
Tel.: +43 (0)5 9010 609-0
Fax: +43 (0)5 9010 609-15
 

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
PINKAFELD

Steinamangerstraße 21
A-7423 Pinkafeld
Tel.: +43 (0)3357 45370-0
Fax: +43 (0)3357 45370-1010

ÖFFNUNGSZEITEN ANFAHRT

Interessiert?

Melden Sie sich online für ein Bachelor- oder Masterstudium an. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.

Online Anmeldung

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium.

Kontaktformular

Jeden 1. Samstag im Monat findet eine InfoLounge in Eisenstadt und Pinkafeld statt.