stories stage
16. Dezember 2016 Christiane Staab

FH Burgenland bringt Studium & Information zusammen

Beratungsgespräche gehören zum täglichen Job.

Jährlich stehen tausende junge Menschen vor der wichtigen Fragen: Welches Studium passt zu mir? Damit diese und viele andere Fragen rund ums Studienangebot der FH Burgenland bestmöglich beantwortet werden, arbeitet ein Team hinter den Kulissen auf Hochtouren.

Wir beantworten E-Mails und Telefonanfragen, versenden Infomaterial, sind auf Schulbesuchen, informieren auf Messen und betreuen Studieninteressenten auf Informationsveranstaltungen an den Studienzentren in Pinkafeld und Eisenstadt.

So schildert Martina Landl, Leiterin der Marketingabteilung, die vielen unterschiedlichen Aufgabenbereiche.

team-foto

Das Marketingteam on tour mit neu foliertem Auto!

Gemeinsam mit ihren Kolleginnen der Marketingabteilung sorgt Martina Landl für eine umfangreiche Beratung der neun Bachelor- und 13 Masterstudiengänge aus den fünf verschiedenen Departments.

Unser Team auf der BeSt

Unser Team auf der BeSt

In Zahlen sind das

  • mehr als 60 Schulbesuche in Wien, Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark,
  • rund 10 Messen – darunter die größten Bildungsmessen Best Graz, Best Wien, die Master and More und die Bachelor and More Messe.
  • Das engagierte Team reicht jährlich knapp eine halbe Tonne Studienführer weiter,
  • beantwortet rund 12.600 E-Mail-Anfragen,
  • über 1.000 telefonische Anfragen
  • und erreicht durch ihre Aktivitäten mehr als 7.000 potenzielle Studierende

FH Luft schnuppern

Ein Studium ist eine wichtige, aber mitunter auch eine sehr schwierige Entscheidung für Schüler und Schülerinnen. Gilt es doch eine Entscheidung für die berufliche Zukunft zu treffen. Ab dem Studienjahr 2016/2017 bietet die FH Burgenland mit Workshops aus den einzelnen Bereichen Einblick in das Studienangebot der FH Burgenland und die darin vermittelten Lehrinhalte. „Wir möchten den Schülern und Schülerinnen damit Unterstützung für eine mögliche Studienwahl bieten“, so Landl.

Der Tag beginnt mit einer kurzen Vorstellung der FH Burgenland. Danach erfolgt die Aufteilung zu den einzelnen Workshops. Den Abschluss bildet ein Rundgang durch das Studienzentrum.

Nach aktiver Teilnahme erhalten die Schüler und Schülerinnen ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme.

Häufig besuchen uns Schulklassen an unseren Studienzentren.

Häufig besuchen uns Schulklassen an unseren Studienzentren.

Geplant sind die Schnuppertage für die letzte Schulwoche 26. bis 29. Juni 2017, aber individuelle Termine können jederzeit vereinbart werden.

Anmeldung und Rückfragen: Mag.a Martina Landl, +43 (0)5 7705 3520, martina.landl@fh-burgenland.at

Expertin für eure Fragen

Vor über zwei Jahren wurde Viktoria Paiszler ein Teil des FH Burgenland-Teams – und kein  unwesentlicher. Denn viele zukünftige Studierende haben über sie den Erstkontakt mit der FH Burgenland.

Ich kümmere mich um Anfragen von Interessenten, beantworte ihre Fragen und informiere sie über unser umfangreiches Studienangebot. Ich bin oft die allererste Anlaufstelle.

Viktoria Paiszler ist für die meisten Studieninteressierten die erste Anlaufstlle.

Viktoria Paiszler ist für die meisten Studieninteressierten die erste Anlaufstlle.

Ihre Arbeitszeit verbringt sie daher nicht nur im Büro, hinter ihrem Computerbildschirm – ihr Job bringt sie oft über die burgenländischen Grenzen hinaus:

Schulbesuche und die Betreuung der Messestände gehören ebenso zu meinen Aufgaben. Ich bin sehr viel unterwegs und vertrete die FH Burgenland wo es nur geht.

Dieser einzigartige Beruf hat ihr schon den einen oder anderen besonderen Moment beschert: „Viele junge Menschen, die ich einmal beraten habe, treffe ich später an der FH wieder. Oftmals erkennen sie mich und erzählen mir, wie glücklich sie mit der Wahl ihres Studiums sind. Das macht mich dann natürlich auch froh und bestätigt mich in meiner Arbeit“, schmunzelt Viktoria.

InfoLounge und Studieninformationstag

Wer plant, im nächsten Jahr einen der 22 Studiengänge der FH Burgenland zu belegen, sollte sich den 11. März rot im Kalender einzeichnen. Der Infotag lockt jährlich rund 800 Interessierte an die beiden Studienzentren.

FHB Infotag Beratung

Wem es bis dahin zu lange dauert, hat jeden ersten Samstag im Monat die Gelegenheit sich bei der InfoLounge zu informieren. Nächster Termin: 14. Jänner von 10 bis 12 Uhr. In diesem Zeitraum erhalten Interessierte an unseren Studienzentren individuelle Beratung.

Beratung bekommt man zum Beispiel bei der InfoLounge jeden ersten Samstag im Monat.

Beratung bekommt man zum Beispiel bei der InfoLounge jeden ersten Samstag im Monat.

Tagged: , , , , Zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns!

AQ Austria akkreditiert Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Land Burgenland Österreichische Fachhochschulkonferenz Wachsen mit Europa
Audit familienfreundliche Hochschule Eisenstadt Pinkafeld Wachsen mit Europa

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
EISENSTADT

Campus 1
A-7000 Eisenstadt
Tel.: +43 (0)5 9010 609-0
Fax: +43 (0)5 9010 609-15
 

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
PINKAFELD

Steinamangerstraße 21
A-7423 Pinkafeld
Tel.: +43 (0)3357 45370-0
Fax: +43 (0)3357 45370-1010

ÖFFNUNGSZEITEN ANFAHRT

Interessiert?

Melden Sie sich online für ein Bachelor- oder Masterstudium an. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.

Online Anmeldung

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium.

Kontaktformular

Jeden 1. Samstag im Monat findet eine InfoLounge in Eisenstadt und Pinkafeld statt.