stories stage
9. September 2016 Christiane Staab

Das trägt der Campus

„Der Mode entkommt man nicht. Denn auch wenn Mode aus der Mode kommt, ist das schon wieder Mode.“ Dieses Zitat von Karl Lagerfeld passt damals wie heute, sagt Modeexpertin und Fashion-Bloggerin Verena Irrschick. Für uns hat sie sich an der FH umgesehen und verrät uns: Das trägt der Campus.

Ich habe mich sehr gefreut gemeinsam mit meiner Fotografin Marie Ruhsam das „Fashionprojekt“ für die FH Burgenland machen zu dürfen! Nachdem meine Studienzeit schon lange zurückliegt, war ich sehr gespannt, was sich in Sachen Fashion- und Lifestyle bei den Studentinnenen und Studenten verändert hat.

Um ein Gefühl für den Fashionstyle der Studierenden der FH Burgenland zu bekommen, habe ich mich einige Stunden unter die sie gemischt und mich umgeschaut.

… und mich gleich in meine Studienzeit zurückversetzt gefühlt ;-).

Der Kleidungsstil der Studierenden, die ich gesehen habe, ist so unterschiedlich wie das Studienangebot der FH Burgenland. Von entspanntem Freizeitlook in Jeans bis hin zu klassischen Business Outfits mit Röcken und Kleidern habe ich viele Impressionen mitgenommen. Jeans und Hosen mit ausgefallenen Shirts und Jacken waren eindeutig am meisten vertreten. Dazu tragen die Studenten am liebesten Sneakers und flache Schuhe. Insgesamt ist der Lieblingslook vieler relaxed und dennoch trendy. Ich habe ein paar Studierende, die mir aufgefallen sind, zu einem kurzen „Fashion-Talk“ gebeten.

Juliane Krammer

„What goes around, comes around“

fashion_5

Mode ist für mich … ein Experimentieren mit Farben und Schnitten.

Am liebsten kaufe ich … wenn ich auf Reisen bin.

Im Job kleide ich mich … so wie privat.

Privat kleide ich mich … nach Lust und Laune.

Kleidertauschpartys finde ich … großartig.

Faire Mode ist für mich … ein Trend, der hoffentlich erhalten bleibt und über das eigene Konsumverhalten zum Nachdenken anregt.

Online oder im Geschäft? Eher Geschäft

Hose oder Rock? Hose

Neu oder Vintage? Beides

Gekauft oder „Do it yourself“? Getauscht!

Inland oder Ausland? Wenn neu gekauft, dann versuche ich auf Produkte zu greifen, die in Europa produziert wurden.

High Heels oder Sneakers? Definitiv Sneakers

Das Outfit: Schuhe: London/Camden Market, Hose: Kauf dich glücklich, Oberteil: Kleidertausch-Party, Weste: Kastner & Öhler, Lederjacke: Mango

 

Teresa Kritsch

„Believe you can and you`re halfway there“

Mode ist für mich … das Widerspiegeln meiner täglichen Laune und Gefühlswelt.

Am liebsten kaufe ich bei … Zara und sehr gerne auch bei Guess. Auch bei Zalando – wobei ich hier eigentlich jeder Marke die Chance gebe.

Im Job kleide ich mich … eher eleganter, ziehe auch gern Kleider an.

Zerrissene Jeans sind bei mir im Büro ein No-Go, Sneakers sind aber okay.

Privat kleide ich mich … eher locker und gemütlich. Ich trage all das, was unter der Woche im Büro zu sportlich oder locker ist – zerrissene Jeans, Boyfriend Jeans, Lederjacke, weite Shirts,…

Kleidertauschpartys finde ich … cool – hatte bis jetzt aber noch keine…Ich habe meine ausgemistete Kleidung aber schon einmal auf einem Flohmarkt verkauft und habe das heuer vor dem Sommer noch einmal geplant.

Faire Mode ist für mich … Mode, die unter fairen Bedingungen hergestellt wird. Ich achte jetzt aber nicht konkret darauf, nur faire Mode zu kaufen…

Online oder im Geschäft? Online, weil gemütlicher und auch zwischendurch möglich. Ich hab hier einen Geheimtipp: yoox.com – Da gibts oft echt tolle Angebote und auch ausgefallenere Kleidungsstücke, die nicht jeder Zweite anhat…

Hose oder Rock? Hose! Rock eher weniger – ich trage aber vor allem im Büro auch sehr gerne Kleider 🙂

Neu oder Vintage? Neu. Ich habe eigentlich nur ein einziges Kleidungsstück meiner Mutter „vererbt“ bekommen.

Gekauft oder „Do it yourself“? Gekauft, weil mir für „do it yourself“ vor allem das Geschick aber auch die Zeit fehlt…

High Heels oder Sneakers? Auf jeden Fall Sneakers. Früher habe ich gerne beim Ausgehen High Heels getragen – ich habe jetzt genau noch 3 Paar High Heels Zuhause. Ich hab’s lieber bequem – liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich viel zu Fuß unterwegs bin

Outfit: Jeans: Rinascimento, Bluse: WE, Pullover: Guess, Schuhe: Salamander

 

Barbara Schwarz

„Do small things with great love“

 fashion_3

Mode ist für mich ein Ausdruck der Persönlichkeit.

Am liebsten kaufe ich bei Sfera (Spanien), Gina Tricot (Berlin), Mango & Zara. Im Job kleide ich mich casual.

Privat kleide ich mich casual.

Kleidertauschpartys finde ich mal besuchenswert – war nämlich noch nie 😉

Faire Mode ist für mich cool, aber noch sehr mühsam, da die Bestellvorgänge deutlich komplizierter sind als woanders.

Online oder im Geschäft? beides!

Hose oder Rock? Eher Hose. Im Sommer aber auch gerne Rock oderKleid.

Neu oder Vintage? #newin

Gekauft oder „Do it yourself“? gekauft, bin nicht so die Nähkünstlerin – ich bleib lieber beim Basteln mit Papier&Co.

Inland oder Ausland? Ausland – ich liebe Shoppen in Spanien & Portugal 😉

High Heels oder Sneakers? Sneakers, noch lieber aber Loafers oder Espadrilles.

Outfit: Schuhe: H&M, Jeans: Mango, Shirt: Vero Moda, Weste: Pull & Bear, Armbänder: Anna Inspiring Jewelry

 

Patrick Rottmann

„You can`t build a reputation on what you are going to do.“ Henry Ford

 fashion_6

Mode ist für mich temporär, daher halte ich es gern einfach -> Klassiker und Basics. Mein persönliches Ziel lautet daher „Capsule Wardrobe“

Am liebsten kaufe ich bei Peek und Cloppenburg.

Im Job Kleide ich mich mit Hemd o. Polo/Chino o. Jeans/ Sneakers o. Lace-ups. Der Anzug oder das Jacket kommen bei Bedarf auch zum Einsatz. Kurzgesagt „Business Casual“.

Privat Kleide ich mich T-Shirt o. Polo. Hemd/Chino o. Jeans/ Sneaker.

Kleidertauschpartys finde ich toll für die Leute, denen es Spaß macht. „One man’s trash is another man’s treasure“ – Ich bin aber nicht der Typ dafür.

Faire Mode ist für mich wichtig, da ich sofern es möglich ist fair produzierte Artikel bevorzuge. Fast Fashion Labels versuche ich daher so gut es geht zu vermeiden.

Online oder im Geschäft? Geschäft, ich bin ein Fan der persönlichen Beratung

Hose oder Rock? Hose

Neu oder Vintage? Capsule Wardrobe

Gekauft oder DIY? Gekauft

Inland oder Ausland? Ausland

Outfit: Polo: Fred Perry Slim-Polo, Jacke: No Excess Jacket, Jeans: Pepe Jeans, Schuhe: Fred Perry

Tagged: , , , , Zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns!

AQ Austria akkreditiert Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Land Burgenland Österreichische Fachhochschulkonferenz Wachsen mit Europa
Audit familienfreundliche Hochschule Eisenstadt Pinkafeld Wachsen mit Europa

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
EISENSTADT

Campus 1
A-7000 Eisenstadt
Tel.: +43 (0)5 9010 609-0
Fax: +43 (0)5 9010 609-15
 

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
PINKAFELD

Steinamangerstraße 21
A-7423 Pinkafeld
Tel.: +43 (0)3357 45370-0
Fax: +43 (0)3357 45370-1010

ÖFFNUNGSZEITEN ANFAHRT

Interessiert?

Melden Sie sich online für ein Bachelor- oder Masterstudium an. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.

Online Anmeldung

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium.

Kontaktformular

Jeden 1. Samstag im Monat findet eine InfoLounge in Eisenstadt und Pinkafeld statt.