stories stage

Studieren und Forschen für die Energiewende

Das Gebäude: ein Bauwerk, das Räume einschließt und dem Schutz von Menschen, Tieren oder Sachen dient. Ein Gebäude besitzt nicht zwingend Wände, jedoch immer ein Dach.

Ein Gebäude hat viele Funktionen. In Zukunft wird es immer wichtiger sein, wie energieeffizient es ist – es soll unter anderem fähig sein, Energie zu speichern. Dazu ist viel Know-how notwendig. Dieses erwerben die Studierenden unseres Masterstudiengangs Gebäudetechnik und Gebäudemanagement unter anderem, indem sie uns bei konkreten Forschungsprojekten unterstützen. Sieben Studierende haben uns erzählt, woran sie forschen.

weiterlesen

Europatage – Ted Umfrage, Video und Blick hinter die Kulissen

v.l. Patrick Pickem, Sandra Marx, Thomas Kremsner, Clemens Hanappi

Die Eisenstädter Europatage 2016 an der FH Burgenland  waren ein voller Erfolg. Mitverantwortlich dafür war eine vierköpfige Gruppe an Studierenden des Bachelorstudiengangs Internationale Wirtschaftsbeziehungen. Das Projektteam hat in der Organsisation des zweitätigen Events wie auch in der Durchführung mitgearbeitet – für uns haben sie ihre Eindrücke geschildert.

weiterlesen

WordPress für das Wissensmanagement – die Umsetzung des Meisterstücks. Challenge Accepted?

WordPress für das Wissensmanagement und für die Implementierung eines Unternehmensportals ist keine gängige Anwendungsmethode.

Mit diesen Themen (also WordPress und Unternehmensportal) habe ich, Ilse Herzinger, mich im dritten Semester, in der Lehrveranstaltung „Meisterstück“ des Studiengangs Angewandtes Wissensmanagement, gemeinsam mit meinem Projektteam (bestehend aus Cornelia Haberler, Manfred Danter und Oliver Wagner) beschäftigt.

Die Idee zum Projekt entstand aus meinen täglichen Anforderungen als Systemadministratorin bei Graf & Pitkowitz Rechtsanwälte GmbH.

weiterlesen

Integrierte Versorgung – Zurück zum Natürlichen, zum grundlegenden menschlichen Empfinden

Integriertes Versorgungsmanagement gibt Antworten auf viele Fragen, die sich in der Gesundheits- und Sozialversorgung aktuell stellen. Wesentlich dabei ist die Abstimmung der Versorgungsbereiche: Die Kooperation, Koordination und Kommunikation zwischen den einzelnen Akteuren. Dafür braucht es gut ausgebildete Managerinnen und Manager. Management in der Gesundheitsversorgung erfordert neben analytischem Denkvermögen auch empathische Fähigkeiten:

Die Vorstellung, wie würde es mir selbst gehen, wenn ich auf Leistungen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen angewiesen bin, kann dabei sehr helfen.

weiterlesen

Zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns!

AQ Austria akkreditiert Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Land Burgenland Österreichische Fachhochschulkonferenz Wachsen mit Europa
Audit familienfreundliche Hochschule Eisenstadt Pinkafeld Wachsen mit Europa

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
EISENSTADT

Campus 1
A-7000 Eisenstadt
Tel.: +43 (0)5 9010 609-0
Fax: +43 (0)5 9010 609-15
 

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
PINKAFELD

Steinamangerstraße 21
A-7423 Pinkafeld
Tel.: +43 (0)3357 45370-0
Fax: +43 (0)3357 45370-1010

ÖFFNUNGSZEITEN ANFAHRT

Interessiert?

Melden Sie sich online für ein Bachelor- oder Masterstudium an. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.

Online Anmeldung

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium.

Kontaktformular

Jeden 1. Samstag im Monat findet eine InfoLounge in Eisenstadt und Pinkafeld statt.