stories stage
22. April 2016 Christiane Staab

Ask your Ben – Student bietet IT Service für KMUs

Langes Warten in Help-Hotlines, seine IT Probleme Menschen am Ende der Leitung erklären, für die man nur eine lästige Nummer ist, von einer Stelle zur nächsten verbunden werden – nervenaufreibender Alltag für viele von uns.

FH Burgenland Student Bernhard Obernosterer bietet dafür eine Lösung. Seit Kurzem bietet er gemeinsam mit seinem Partner Marcus Izmir unter dem Namen „askYourBEN“ ganz viel persönliches Service und Unterstützung für Klein- und Mittelbetriebe in Sachen IT Betreuung.

Wir sind der Meinung, dass IT einfach sein und in den Hintergrund rücken muss. Alles soll funktionieren, doch nichts soll deshalb mühsam sein. Damit das alles so einfach und angenehm ist, hat jeder unserer Kunden seinen eigenen BEN. Das ist die Person, die sich bei ihm vor Ort oder Remote um das reibungslose Funktionieren der Technologie kümmert.

Der Kunde ist dabei direkt mit seinem BEN in Kontakt.

Bernhard Obernosterer, der seit 15 Jahren im IT Bereich arbeitet, ist seit vielen Jahren Fan der „Cloud“.

Ich war einer der Ersten, der z.B Microsoft Office 365 implementiert hat und beschäftige mich seit 2008 mit dem Thema Cloud.

Umso mehr weckte der seit Herbst 2015 neue berufsbegleitende Masterstudiengang Cloud-Computing Engineering der FH Burgenland am Campus Eisenstadt sein Interesse und er ist sehr davon angetan.

Hinter BEN steht eine große Mannschaft von IT Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen. Dadurch ist BEN sehr flexibel und es ist sichergestellt, dass jeder BEN auch seinen Backup hat. Er kann sich darauf konzentrieren, die beste Lösung für seinen Kunden zu finden und zu realisieren. Zudem kann der Kunde seinen BEN selber aussuchen.

Erste Kunden genießen bereits in Wien, Niederösterreich, Kärnten, dem Burgenland, aber auch in München und Berlin ihren BEN.

Und natürlich wurden gleich einige ExpertInnen aus dem Studiengang als mögliche BENs identifiziert und es zeigt sich, dass die FH Burgenland ein sehr gutes Potential an möglichen BENs vorfinden lässt.

Interesse? Vielleicht schlummert in dir einer der nächsten BEN-Shooting-Stars!?

Melde dich am besten gleich direkt bei Bernhard.

Facts zum Studiengang

Der viersemestrige Fachhochschul-Masterstudiengang „Cloud Computing Engineering“ ist mit seiner Kombination aus Technik und Wirtschaft einzigartig in Österreich. Er ist am Standort Eisenstadt berufsbegleitend organisiert und verfügt über einen 50-prozentigen Anteil an Fernlehre. Der nächste Studienstart ist im September 2016, Bewerbungen sind noch bis 31. Mai möglich. Jährlich werden 24 Studienwerber aufgenommen. Hier zu einer aktuellen Pressemeldung zum Thema.

Tagged: , , , , Zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns!

AQ Austria akkreditiert Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Land Burgenland Österreichische Fachhochschulkonferenz Wachsen mit Europa
Audit familienfreundliche Hochschule Eisenstadt Pinkafeld Wachsen mit Europa

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
EISENSTADT

Campus 1
A-7000 Eisenstadt
Tel.: +43 (0)5 9010 609-0
Fax: +43 (0)5 9010 609-15
 

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
PINKAFELD

Steinamangerstraße 21
A-7423 Pinkafeld
Tel.: +43 (0)3357 45370-0
Fax: +43 (0)3357 45370-1010

ÖFFNUNGSZEITEN ANFAHRT

Interessiert?

Melden Sie sich online für ein Bachelor- oder Masterstudium an. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.

Online Anmeldung

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium.

Kontaktformular

Jeden 1. Samstag im Monat findet eine InfoLounge in Eisenstadt und Pinkafeld statt.