stories stage

Auf Mission im Europa Parlament – Traineeship in Luxemburg

Christopher Grandits verbrachte ein Traineeship in Luxemburg

Im März 2015 traf ich die Entscheidung mich für ein Praktikum im Europa Parlament zu bewerben. Immerhin studierte ich im vierten Semester European Studies – Management of EU Projects an der FH Burgenland. Ein Studienfach, das darauf ausgelegt ist, Karrieren in internationalen Organisationen zu ermöglichen.

weiterlesen

Familienfreundliche FH Burgenland

Studentin Sigrid Bayer mit Rosa und Ferdinand

Die ersten Jahre mit dem Nachwuchs sind kein Kinderspiel. Damit der Spagat zwischen Job, Studium und Familie leichter wird, hat die FH Burgenland Maßnahmen und Möglichkeiten erarbeitet, um noch familienfreundlicher zu werden. Sie erhielt dafür das Grundzertifikat hochschuleundfamiliedes des Familienministeriums und wurde von der WKO zum „familienfreundlichsten Unternehmen“ des Burgenlandes in der Kategorie öffentliche Unternehmen ausgezeichnet.

Drei Studentinnen und ein Mitarbeiter erzählen, wie ihr Alltag mit Kindern, Job und Studium so aussieht.

weiterlesen

FH Burgenland Love-Stories

Ein kurzer Blick in der Bibliothek, ein Lächeln, ein Kaffee in der Mensa, ein Kuss auf der Studentenparty…

Die Studienzeit ist unvergleichlich, einmalig und stellt die Weichen – bisweilen nicht nur in die berufliche Zukunft. Denn manchmal, inmitten hunderter Lernwilliger, zwischen Seminaren, Prüfungen und Papers, trifft Amors Pfeil ins Schwarze.

5.000 AbsolventInnen, 2.100 Studierende, über 400 LektorInnen und etwa 180 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen – viele, viele Stories. Über lebensverändernde Entscheidungen, zukunftsweisende Entdeckungen, inspirierende Begegnungen, bahnbrechende Karrieren und… die ganz, ganz große Liebe.

Wir stellen euch drei FH Burgenland-Paare vor. Danke fürs Mitmachen und aus dem Nähkästchen plaudern und alles Gute!

weiterlesen

Kommunikationskonzepte umgesetzt

Studierende des Masters Information Medien Kommunikation präsentierten ihre Projekte.

Die Entwicklungsredaktion ist das praxisorientierte Kernstück des Masterstudiengangs Information Medien Kommunikation. Die Studierenden arbeiten über zwei Semester hinweg konzeptiv und operativ an Kommunikationsprojekten aus der Wirtschaft – und wie man sieht: äusserst erfolgreich. Ich gratuliere allen Studierenden und ihren Auftraggebern zu ihren tollen Ergebnissen.

Michael Roither, Studiengangsleiter

Sieben Teams, sieben Unternehmen, sieben maßgeschneiderte Kommunikationskonzepte. Die Studierenden des Masterstudiengangs Information Medien Kommunikation stellen vor, womit sie sich in den letzten zwei Semestern intensiv beschäftigt haben.

weiterlesen

„Unser Trip nach Luduga“ – FH Expertise in der Subsahara

Luduga: a trip we would never forget

Im Oktober 2015 waren Studierende des Masterstudiengangs Energie- und Umweltmanagement und des Masterstudiengangs Nachhaltige Energiesysteme für das Projekt „Aufbau eines nachhaltigen Energiesystems für Luduga – Ein Dorf in Tansania“ mit dem Projektbetreuer Dr. Günter Wind in Tansania vor Ort – wir haben berichtet. Nun haben uns die Studierenden ihr Reisetagebuch zur Verfügung gestellt – 14 aufregende, intensive und unvergessliche Tage.

weiterlesen

Zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns!

AQ Austria akkreditiert Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Land Burgenland Österreichische Fachhochschulkonferenz Wachsen mit Europa
Audit familienfreundliche Hochschule Eisenstadt Pinkafeld Wachsen mit Europa

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
EISENSTADT

Campus 1
A-7000 Eisenstadt
Tel.: +43 (0)5 9010 609-0
Fax: +43 (0)5 9010 609-15
 

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM
PINKAFELD

Steinamangerstraße 21
A-7423 Pinkafeld
Tel.: +43 (0)3357 45370-0
Fax: +43 (0)3357 45370-1010

ÖFFNUNGSZEITEN ANFAHRT

Interessiert?

Melden Sie sich online für ein Bachelor- oder Masterstudium an. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.

Online Anmeldung

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium.

Kontaktformular

Jeden 1. Samstag im Monat findet eine InfoLounge in Eisenstadt und Pinkafeld statt.